CHAMPION-RAMPENLICHT – Abomination (Unsterblich)

bearbeitet 2. November in Allgemeine Diskussion



Über Abomination (Unsterblich)
In dem Versuch, die Gammamutation zu untersuchen und als Waffe einzusetzen, teleportierte sich der Leiter des US-amerikanischen Hulk-Operations-Programms, General Reginald Fortean, an Bord der Orbitalbasis von Gamma Flight mit dem Ziel, die Hülle des Körpers von Abomination zurückzuholen. In einem Moment der Neugier berührte Fortean die Überreste von Abomination, wurde im Nu von der Hülle verschlungen und verwandelte sich in einen rücksichtslosen, neuen Abomination, der an eine mystische Kraft gebunden war, die als die „Eine, die hinter allem steckt“ bekannt ist.


Funktionsweise von Abomination (Unsterblich)

    Abomination (Unsterblich) konzentriert sich darauf, sich selbst mit Vergiftungen zu belegen, um sie als Ressource zu verwenden. Eingehende Knoten oder Feinde, die ihn mit Vergiftungen belegen, treiben ihn nur noch weiter an! Jede Vergiftung, mit der Abomination belegt ist, macht ihn passiv "Tank"-mäßiger, aber Vergiftungen können auch verwendet werden, um seine Giftaura zu befeuern, so dass er seinem Gegner gewaltigen Vergiftungs- und Säureschaden zufügen kann! Die wichtigste Routine von Abomination besteht darin, die 2. Superkraft zu verwenden, um die Giftaura zu aktivieren, und die 1. Superkraft so oft wie möglich zu wiederholen, um jene so lange wie möglich aufrechtzuerhalten!

Basis-Statistiken & Fähigkeiten
   Gesundheit  Angriff  Stärke (maximales Spezial-Level)
 3 Sterne  6730  528  1797
 4 Sterne  16876  1322  4501
 5 Sterne  33837  2651  10640
 6 Sterne (Rang 3, Level 45)  43600  3416  13690

Figurenklasse: Forschung

Basis-Fähigkeiten: Säureverbrennung, Erschöpfung, Versteinern, Vergiftung

STÄRKEN:
  • Hohes Schadenspotential
  • Abomination (Unsterblich) zeichnet sich durch einen hohen Schadensertrag aus, insbesondere dort, wo er seinen Gegnern Vergiftung zufügen kann.

  • Abwehr von Mehrschläge-Angriffen
  • Abgewehrte Angriffe schwächen den Gegner 2 Sekunden lang, während er vergiftet ist. Dies ist zwar ein kurzer Zeitraum, es kann jedoch mehrere Male gestapelt werden, was bedeutet, dass Angriffe mit vielen Treffern in einem kleinen Zeitfenster (wie z. B. Doktor Dooms 1. Superkraft) leicht abgewehrt werden können und nur geringen Mikroschaden verursachen.

  • Heilungsunterdrückung
  • Viele Vergiftungen bedeuten für den Gegner nur sehr wenig Heilung, aber wenn das für deinen Geschmack noch nicht ausreicht, kann Versteinern die Heilung noch weiter verringern!

  • Abwehrdurchbruch
  • Säureverbrennung ermöglicht vielerlei Auftaktmöglichkeiten gegenüber Gegnern, die passiv spielen.
SCHWÄCHEN:
  • Immun gegen Vergiftung
  • Wenn der Gegner gegen Vergiftung immun ist, ist viel zusätzliche Anstrengung und Steigerungszeit erforderlich, damit Abomination nennenswerte Ergebnisse erzielt.

  • Debuff-Säuberung
  • Gegner, die Debuffs säubern, lassen das Stapeln von 10 Vergiftungen viel länger dauern und bewirken so, dass das Auslösen von Säureverbrennung viel länger dauert.

  • Immer mit einem Debuff belegt
  • Abomination ist selbst fast immer mit einer Vergiftung belegt. Dies kann ihn in bestimmten Szenarien, wie im Kampf gegen Void, extrem verletzlich machen.

  • Kritische Treffer/Schadenseffekte
  • Jede Vergiftung, mit der Abomination belegt ist, gewährt Physische Resistenz, was ihn ziemlich "Tank"-mäßig machen kann. Kritische Treffer umgehen 80 % der Physischen Resistenz und die meisten schädigenden Effekte umgehen sie ganz, was ihn hier besonders verwundbar macht.

FÄHIGKEITEN:
Die folgenden Werte und Fähigkeiten basieren auf einem 5-Sterne-Champion mit Rang 5, Level 65


Passiv:
  • Erleide 100 % weniger Schaden durch Vergiftungseffekte und die Reduzierung der Gesundheitserholung durch Vergiftung ist 50 % weniger effektiv.
Anmerkung des Entwicklers: Jede Vergiftung verringert immer noch die Wirksamkeit der Heilung von Abomination, jedoch mit der Hälfte der Rate, mit der Vergiftungen es normalerweise tun. Dies ermöglicht es Abomination, über die Willenskraft-Meisterung ziemlich viel zu heilen, selbst wenn er unter mehreren Vergiftungsstapeln ächzt.

Ätzvergiftungen:
  • Körperkontakt mit dem Gegner birgt eine Chance von 15 %, ihm einen Vergiftungs-Debuff zuzufügen, der über 25 Sekunden einen Direktschaden von 2253,35 verursacht und die Wiederherstellung der Gesundheit um 30 % verringert.
  • Wenn der Gegner 10 Vergiftungs-Debuffs erreicht, werden sie in eine passive Säureverbrennung umgewandelt, die über 5 Sekunden einen Direktschaden von 14580,5 verursacht und zusätzliche Vergiftungseffekte verhindert.
  • Wenn man einen Gegner trifft, der an Säureverbrennung leidet, sind alle Angriffe unabwehrbar und verursachen einen Ausbruch von 1590,6 Physischem Schaden.
  • Beim Auslösen von Säureverbrennung verursacht Abomination 5 Sekunden lang einen Versteinern-Debuff, wodurch die Regenerationsrate und die Fähigkeitsstärke um 60 % verringert wird.
Anmerkung des Entwicklers: Säureverbrennung ist möglicherweise die mächtigste Funktionsweise von Abomination. Wenn er auf einem Knoten kämpft, der den Gegner mit Vergiftungen belegt, kann dies ihm helfen, noch mehr Säureverbrennungen zu verursachen und seinen Gegner absolut zu verheeren!

Eigenvergiftungen - Max. 10:
  • Jeder 10. Basis-Angriff, der von einem der beiden Champions gelandet wird, beschert Abomination einen unbegrenzten Vergiftungs-Debuff, der 0 Schaden verursacht.
  • Jede Vergiftung, mit der Abomination belegt ist, gewährt eine Physische Resistenz von 182,61.
  • Während Abomination vergiftet ist, wird dem Gegner jedes Mal, wenn ersterer einen Angriff abwehrt, ein Erschöpfungs-Debuff zugefügt, wodurch die Angriffswertung für 2 Sekunden um 30 % verringert wird.
Anmerkung des Entwicklers: Jede Vergiftung, mit der Abomination belegt ist, fungiert als Ressource für sein Kit. Knoten, Meisterungen oder Gegner, die Vergiftungseffekte verursachen, heben ihn auf ein ganz neues Level!


Superkraft
1. Superkraft: Giftrolle
  • Füge bei Aktivierung 25 Sekunden lang einen nicht stapelbaren Versteinern-Debuff zu, wodurch die Regenerationsrate und Fähigkeitsstärke um 20 % verringert wird.
  • Abomination fügt sich während dieses Angriffs mit +4 Vergiftungen zu. Dies erhöht sich auf +6, wenn seine Giftaura aktiv ist.
Anmerkung des Entwicklers: Obwohl dieses Versteinern selbst nicht mehrmals gestapelt wird, kann Abomination dies mit seinem Versteinern durch Säureverbrennung stapeln, wodurch er die Regenerationsrate und Fähigkeitsstärke des Gegners erheblich reduzieren oder gar umkehren kann.

2. Superkraft: Ätzspray
  • Aktiviere die Giftaura für 10 Sekunden. Verbrauche im aktiven Zustand alle 2 Sekunde(n) 1 Vergiftungs-Debuff von Abomination, um die Aura anzuhalten. Der Verbrauch wird während der Superkrafteinsätze des Gegners angehalten.
  • Wenn man während der Giftaura in der Nähe des Gegners steht, wird jede Sekunde 1 Vergiftungs-Debuff zugefügt, der über 10 Sekunden einen Direktschaden von 2253,35 verursacht und die Wiederherstellung der Gesundheit um 30 % verringert.
  • Jeder Stapel Giftaura nach dem ersten erhöht die Geschwindigkeit, mit der er Vergiftung zufügt, um 25 %. Die Giftaura kann bis zu 4-mal gestapelt werden.
Anmerkung des Entwicklers: Abominations Schlüssel zum Erfolg bilden mehrere Giftauren, die gestapelt werden, um immer schneller Säureverbrennungen zu verursachen, die dem Gegner massiven Schaden zufügen. Beginne mit SK2, um die Aura zu aktivieren, und setze dann SK1 ein, um sie mit Vergiftungen zu versorgen, während du versuchst, weitere SK2-Auren zu stapeln.

3. Superkraft: Säurebraten
  • Verursacht Säureverbrennung, die über 5 Sekunden 14580,5 Direktschaden zufügt. Jeder Stapel der Giftaura verursacht 1 zusätzlichen Säureverbrennungseffekt.
  • Bis zum nächsten Ablauf der Giftaura wird sie verstärkt, wodurch die Zeit, die zum Aufbrauchen einer Vergiftung benötigt wird, um 0,5 Sekunde(n) verlängert wird. Diese Verstärkung kann nicht gestapelt, aber aktiviert werden, auch wenn die Giftaura noch nicht aktiv ist.
Anmerkung des Entwicklers: Dies ist ein großartiger Angriff, der in einem längeren Kampf eingesetzt werden kann, um die Verfügbarkeit von Abominations SK2 zu verlängern, da dadurch die Zeit erhöht wird, die zum Verbrauchen einer Vergiftung erforderlich ist. Er kann jedoch auch wahnsinnigen Schaden verursachen, wenn er verwendet wird, während mehrere SK2-Auren gestapelt worden sind.

Spezialfähigkeit - Gifthülle
  • Das Eigenvergiftungsstapellimit wird auf 12 erhöht, und Abomination fügt sich selbst zu Beginn jedes Kampfes 3 Vergiftungen zu.
  • Vergiftungs-, Versteinern- und Säureverbrennungseffekte dauern +30 % länger an.


SYNERGIE-BONI:
SCHÖNSTER IM GANZEN LAND - mit Venom die Ente und Man-Thing (Einzigartig)
  • Abomination (Unsterblich): Schwere Angriffe verursachen einen Rüstungsbruch-Debuff, der die Rüstungswertung des Gegners 15 Sekunden lang um 250 verringert.
  • Venom die Ente: Symbionten-Buffs erhalten +15 % Dauer.
  • Man-Thing: Die Kampf-Stärke des Gegners wird basierend auf der Aufregung um bis zu 50 % reduziert, wenn er von einer Superkraft getroffen wird.

ABSCHEULICHER KAMERAD - mit Abomination (Einzigartig)
  • Abomination (Unsterblich), Abomination: Jedes Mal, wenn ein Vergiftungs-Debuff abläuft oder vom Gegner entfernt wird, besteht eine 5 %-Chance, 3 Sekunden lang einen Schwächungs-Debuff zuzufügen, wodurch die Kraftgewinnung beim Getroffenwerden verhindert wird.

UNSTERBLICHE HERRSCHER - mit Red Skull (Einzigartig)
  • Abomination (Unsterblich): Die Basis-Angriffe, die erforderlich sind, um eine Eigenvergiftung auszulösen, werden um 2 verringert.
  • Red Skull: Jeder Aufrüstungs-Buff gewährt +5 % Angriffswertung. Zusätzlich löst jeder 10. Basis-Angriff 1 persönlichen Aufrüstungs-Buff aus. Diese werden für die Obergrenze von Red Skulls Rüstung angerechnet.

UNSTERBLICHE KÖNIGE - mit König Groot (Einzigartig)
  • Abomination (Unsterblich): +15 % Potenz bei persönlichen Vergiftungs- und Säureverbrennungseffekten.
  • König Groot: Während des Cooldowns erhältst du eine Chance von 25 %, einen Vergiftungs-Debuff zu verursachen, der 30 % des modifizierten Angriffs über 12 Sekunden bei jedem Landen eines Körperkontaktangriffs zufügt. Zusätzlich erhöht sich die Chance, während des Cooldowns Wutausbruchsladungen zu erhalten, pauschal um +11 %.

FEINDE Lvl. 3 - mit Hulk, Roter Hulk, Hulk (Unsterblich), Hulk (Ragnarök)
  • Alle Champions erhalten +155 Kritische Wertung.

EMPFOHLENE MEISTERUNGEN:
Willenskraft / Erholung
  • Abominations Fähigkeit, sich selbst mit Vergiftungen mit einer reduzierten Erholungsreduktion zu belegen, ermöglicht es ihm, in jedem Kampf nahezu konstant zu heilen.
  • Erholung ermöglicht ihm, noch mehr durch Willenskraft zu heilen, während er diesen Aufbau fährt.


Flüssiger Mut
  • Abomination erleidet keinerlei Schaden durch diese Vergiftung und profitiert stark von dem Angriffswertungs-Boost, den sie bietet. Zusätzlich erlauben ihm seine Eigenvergiftungen, eine Menge Rückstoßschaden zu heilen, den er erleiden könnte.

Ungleichheit
  • Abomination stapelt jede Menge Vergiftungen, wodurch er den gegnerischen Angriff reduzieren und gleichzeitig jede Menge Vergiftungsschaden anrichten kann.
Post edited by Kabam Miike on
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.