Iron Man (Infinity War) als Verteidiger im Allianzkrieg

cUbA_LiBrEcUbA_LiBrE Beiträge: 1,123 Guardian
bearbeitet Mai 2018 in Allgemeine Diskussion


Nettes kurzes Video welches das "Potential" von Iron Man IW zeigt. Ob es jetzt gut ist oder schlecht sei mal dahin gestellt.

Mich interessiert gerade in diesem Fall das beste Vorgehen. Habt ihr ein paar anregungen? Man muss zu dem Video noch sagen, dass es vermutlich die schwieriegste Map ist, zumal der Knoten aktiv ist, bei dem man den Gegner nicht mehr als fünf mal beim blocken treffen darf. Ansonsten verliert man 25% der Gesundheit.

Meine Ideen:

1. Karnak oder Killmonger:
Die Fähigkeit Volltreffer umgeht Rüstung und automatisches Blocken. Man läuft dadurch nicht mehr Gefahr, durch das automatische Blocken parriert zu werden.

2. Magik:
Iron Man auf 0 Kraft zu halten macht auch vieles einfacher. Die Kraftzufuhr bei unter 15% wenn Iron Man erweckt ist wäre dadurch auch nicht mehr das Problem.

3. Stark Spider-Man:
Mit entsprechend hohem level und 10 Gleichgewichtsladungen kann man ordentlich Schaden machen. Das Problem mit dem automatischen Blocken bleibt.

4. Hyperion:
Rüstungsbruch der SK2 erledigt zumindest den extra Rüstungsbuff des Knoten, allerdings nicht die Modular Rüstung. Diese ist eine passive Fähigkeit und wird nicht vom Rüstungsbruch beeinflusst. Parieren ist ein Problem, da der erste mittlere Schlag (Repulsorschlag) nicht parriert werden kann. Es wird daher schwieriger mit Hyperion Wutausbrüche zu sammeln. Eine SK3 mit drei Kosmischen Ladungen könnten Iron Man bei 15% Gesundheit den Rest geben. Dadurch würde man die Kraftzufuhr umgehen.

5. Morningstar (mit 5 Seelen):
Durch ihre 50% perfekter Block Chance und den Lebensraub (Regeneration) kann sie lange durchhalten. Ihre SK1 verursacht einen enormen Energieschaden.

6. Iceman:
Iron Man ist zwar gegen Kälteeinbruch immun aber nicht gegen Frostbäule (Passive Fähigkeit). Diese sorgt für extra Schaden die jede Rüstung umgeht. Icemans Eispanzer hilft gegen die Lähmung nach dem Autoblock.

Ich hatte bisher noch nicht das "Vergnügen" Iron Man IW im Allianzkrieg zum Gegner zu haben. Es kann aber nicht Schaden sich schon mal mental darauf vorzubereiten ;)

Kommentare

  • cUbA_LiBrEcUbA_LiBrE Beiträge: 1,123 Guardian
    https://www.reddit.com/r/ContestOfChampions/comments/8mw8df/455_iron_man_infinity_war_node_38_takedown_notes/

    Hier gibt es noch ein sehr anschauliches Video mit Hyperion gegen Iron Man IW. Man kann die schweren Attacken von Iron Man ebenfalls mit einer schweren Attacke unterbrechen. Zudem scheint Autoblock nicht zu funktionieren wenn die SKs während der schweren Attacke von Iron Man gezündet werden.
  • zausel70zausel70 Beiträge: 77
    Hi cuba,

    ich kann überhaupt nichts konstruktives beitragen, aber wollte das trotzdem nicht unkommentiert lassen.
    Von diesem Niveau bin ich meilenweit entfernt.

    Bei Video 1 bekomme ich sofort schlechte Laune.
    Nicht das ein normaler AK nicht schon schwer genug ist und man bei den Knoten ohne Boost und Seren kaum durchkommt. Nein, die neuen Charaktere werden so komplex und schwierig, dass selbst offensichtlich sehr starke Spieler nicht zurecht kommen (da erinnere ich mal an die Sentinels).
    Und auch hier hat der User recht...alles mündet schlussendlich darin, noch mehr für Seren und Boosts ausgeben zu müssen.

    Beim 2.Video mit Hyperion hingegen sieht es so leicht aus.
    Aber allein im richtigen Augenblick den Heavy zu laden...ich weiß nicht wie klein das Zeitfenster dafür ist. Sowas schaffen doch wieder nur extrem gute Spieler.
    Abgesehen davon, geht der Löwenanteil des Schadens von der SK1 aus, die unglaublich Leben wegzieht. Von 80% auf 28%!!!! Nur durch die Einäscherung.
    Entweder war das wieder irgendein komischer Synergieeffekt, oder Iron Man ist extremst anfällig dafür.
    Ich weiß es nicht.
    WENN Einäscherung soviel Schaden macht, hat man ja ansatzweise eine Lösung.

    Ansonsten Champs mit Heilblockade, oder Guillotine mit SK2. Aber die muss man ja auch wieder zur richtigen Zeit aufgeladen haben. Ich habe das selber beim normalen Iron Man vielleicht 3-4x geschafft (das ist dann aber echt geil).
    Yondu, mit SK1 Heilblockade und die Fähigkeit durch die Rüstung zu schlagen...eventuell wäre das eine Option?

    Gruß Zausel

  • cUbA_LiBrEcUbA_LiBrE Beiträge: 1,123 Guardian
    @zausel70 versuchen wir das Thema so allgemein wie möglich zu halten und konzentrieren wir uns darauf wie man gegen Iron Man IW kämpfen sollte. Egal welches Level ;)

    Ich finde es generell hilfreich wenn man sich über bestimmte Champions Gedanken macht und dadurch ihre Schwachstellen feststellt. Da erspart einem eventuell ein paar seren da man sich schneller an einen Champions und dessen kampfstil gewöhnen kann. Was wir hiermit tun :)

    Das Ding mit dem Schaden bei der Einäscherung liegt an Hyperion und seinen Wutausbrüchen. Je mehr er hat, desto mehr Schaden verursachen seine Schläge und eben auch die Einäscherung. Das macht Hyperion zu einen der besten Champs im Spiel. Wie ich schon im ersten Post geschrieben habe, sind die schweren Attacken, die die Wutausbrüche erzeugen, nicht so einfach zu machen, weil Iron Man IW nicht so leicht pariert werden kann. Das zweite Video zeigt eine gute Alternative, die wie alles im Spiel etwas Übung voraussetzt.
  • mort_07mort_07 Beiträge: 292
    Hallo,
    Es gibt ein Video, wo Corvus im Schnellmodus den Gegner wegfegt.
    Scheint die beste und effektive Möglichkeit zu sein.
    Gruß Mort
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.