Due to issues affecting Alliance Wars, Alliance War Season 36 will be postponed until August 19th, 2022 and the minimum number of Wars Summoners are required to participate in to qualify for rewards will be reduced to 4.

The currently active War will not count towards the Season.

Gewisse Champions für AK nicht mehr zulassen. +++ Vorschläge zur Verbesserung

Hallöchen,
Ich spiele dieses Spiel auch schon seit einer ewigen Zeit, aber so ein Frust, wie es in den letzten Monaten ist, war es noch nie! Durch immer mehr neue Champions dazufügen, die immer schwierigere Eigenschaften haben, kommt es oft vor das man selbst mit guten Champs am ersten Gegner alle 3 Champions verliert.Ist das der Sinn des Spiels?
Beispiele sind zum Beispiel der IMIW mit 100% Chance auf Autoabwehr, auf gewissen Knoten echt übel dran vorbei zu kommen. Dann Medusa, Domino usw um nur ein paar aufzuzählen.
Meine Vorschläge hierzu :
1. gewisse Champions für AK nicht zulassen ! ( kann man natürlich auch für AM machen)
2. Neuere. Champions nicht mehr übermäßig mit Fähigkeiten vollstopfen, da alte Champions immer mehr uninteressant werden.
3. Einführung von Punkten für nicht teilnehmende Spieler ( 30 Teilnehmer gegen 29 Teilnehmer , hier sind die mit 29 Teilnehmern benachteiligt)
4. Allianzgrösse ändern von 30 Mitglieder auf mindestens 33 Mitglieder, da immer wieder mal jemand im Urlaub,Freizeit oder am arbeiten ist.

Danke , schönen Sonntag und netten Gruß

Kommentare

  • zausel70zausel70 Beiträge: 77
    Hi.

    Ich schreibe hier mal, weil ich das nicht unkommentiert lassen möchte.

    Du hast nicht ganz Unrecht.
    Einige Champs können das Ergebnis im AK schon ziemlich beeinflussen.
    Im letzten AK ist unser Gegner am IMIW 10x gestorben...und der stand immer noch.
    Die komplette gegnerische KE hatte insgesamt aber 18 Kills kassiert.
    Der Anteil vom Iron Man ist also exorbitant hoch und steht eigentlich in keinem Verhältnis.
    Wenn ein einziger Verteidiger 2 Spieler komplett stoppt und damit das ganze Spiel kippt, ist das frustrierend und nimmt im Grunde den ganzen Reiz.

    Andererseits kann und muss man das auch üben.
    Ich selber bin immer dazu verdonnert den Weg zu gehen, wo am wahrscheinlichsten der IMIW auftaucht, weil ich mit Corvus unterwegs bin und jede Mange Zweikampfmarken verwendet habe, um zu üben und den zu schlagen.
    Und das hat sich auch ausgezahlt.

    Die meisten schweren Gegner sind deshalb schwer, weil man nicht weiß wie man man mit denen umgehen soll.
    Das zeigt uns ja jedes neue Event.
    Emma Frost zB. Am Anfang eine Katastrophe. YouTube Videos von den Cracks abwarten und erklären lassen. Und schon ist es nicht mehr ganz so schlimm. Und nach einigen Versuchen geht es dann auch irgendwie.
    Nicht mit einem 2* Starlord wie im Video, aber zumindest ist es machbar.

    Das bringt mich zu folgendem Gedanken.
    Gegen bestimmte Champs zu üben, ist oftmals unbedingt nötig.
    Leider findet man in den Listen dieser Welt in epischer Breite allerdings immer nur Blade.
    Ich bin nicht gut vernetzt, habe kein Facebook oÄ.
    Es wäre für mich sehr hilfreich, wenn es im Spiel eine Rubrik geben würde in der man gegen den Gegner seiner Wahl antreten könnte. In verschiedenen Schwierigkeiten.
    So kann man die Zweikampfmarken optimal nutzen.

    Nur kurz konkret zu den Punkten...
    zu 2. Stimme ich zu. Die Unterschiede sind zum Teil wirklich extrem.
    zu 3. Sehe ich nicht so. Wenn man nicht genügend Member hat, muss man eben mit weniger KEs spielen
    zu 4. Das finde ich gut, weil damit Punkt 3 erledigt ist. Der Zeitfaktor macht es schwierig. Und sowie man mal NUR EINE Pappnase in der Alli hat, kann damit das ganze Ergebnis versaut werden.

    Just my 2 cents
  • DieBremseDieBremse Beiträge: 21
    Danke @zausel für deine ehrliche Meinung dazu.
    Bei Punkt 3 war gemeint ...wenn jemand einer Allianz frisch Beitritt,darf er ja nicht sofort am AK teilnehmen somit spielt man mit weniger Leuten als 30. deswegen der Gedanke dazu 😉✌🏻
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.